Vereinsgeschichte

Liebe Flößerfreundinnen, liebe Flößerfreunde,

diese Chronik erschien zum 25-jährigen Bestehen unserer Flößerzunft Oberes Nagoldtal. Sie ist eine Weiterschreibung der Chronik die anlässlich  der Ausgestaltung und Organisation des 21. Deutschen Flößertages 2008 in Altensteig entstand.

Wir widmen sie unseren verstorbenen aktiven Flößern Kurt Kalmbach, Roland Kurz, Bent Hagen, Erich Reinhardt und Karl Heinz Seeger.

Einige Aktivitäten wie die Flößerführungen, die Teilnahme an Festzügen, die Beteiligung am Kinderferienprogramm etc. und regelmäßig wiederkehren sind nur einmal  oder punktuell in der Chronik genannt.

Der Kern der Flößerzunft besteht in all den Jahren aus rund 20 Aktiven.  Was diese in den 25 Jahren (in wechselnder Besetzung) alles zuwege gebracht haben ist beachtlich. Das zeigen auch die vielen Radio- und Fernsehaufnahmen bei denen wir mitwirken durften. Als Anerkennung erhielten wir den Kulturpreis der Stadt Altensteig und des Schwäbischen Heimatbundes sowie den Bürgerpreis „Mit Herz und Hand“.

 

Martin Spreng

1.Vorsitzender

 

Hier können Sie die komplette Chronik herunterladen.